Logo_baucheck RUSCH Bauelemente

Tel (069) 8787 6807
Fax (069) 8570-3352

Marken-Garagentore von Alulux

Die Aluminium-Garagentore von Alulux zeichnen sich durch eine Vielzahl hervorragender Eigenschaften aus.

  • Motorantrieb serienmäßig
  • Systeme komplett aus Aluminium
  • schneller nachträglicher Einbau
  • hoher Einbruchschutz
  • bester Bedienkomfort
  • beeindruckende Oberflächenoptik
  • mm-genau auf Maß gefertigt
  • 11 Standardfarben ohne Aufpreis
  • TÜV-geprüfte Torsysteme für Sicherheit
  • Lösung für jede Einbausituation
  • Tore schwingen nicht nach vorne aus
  • größte Laufruhe durch LLS«

Auszüge aus der europäischen Norm: 

Handbetätigung (Punkt 4.4)

Bei Stromausfall oder Versagen des Torantriebes muss eine eingeschlossene Person in der Lage sein, den Raum zu verlassen. Dies kann durch einen zweiten Ausgang oder durch eine Notentriegelung des Tores von innen erfolgen. Bei Detolux und Vertico ist die Notentriegelung von innen serienmäßig. Bei Resident ist sie gegen Aufpreis erhältlich.

Sicherung/Hauptschließkante (Punkt 4.5)

Für alle automatischen Garagentore mit Funkbetrieb/Impulsbetrieb gilt, dass die Hauptschließkante mit einer fehlersicheren Schaltleiste ausgestattet sein muss. Das heißt, wenn ein Hindernis im Laufbereich erkannt wird, muss das Tor stoppen und das Hindernis durch Auffahrt wieder freigeben. Bei Detolux und Vertico kommt serienmäßig eine mikroprozessorgesteuerte Abschaltautomatik zum Einsatz. Bei Resident ist das Benny-Funk-Komfortpaket gegen Aufpreis erhältlich.

Absturzsicherung

Garagentore müssen gegen Abstürzen und unkontrollierte, nicht ausgeglichene Bewegungen gesichert sein, sobald die Kraft an der Hauptschließkante mehr als 15 kg erreicht. Das ist beim Detolux-Garagentor durch die beidseitigen Sicherheitsfederpakete der Fall. Resident-Rolltore verfügen serienmäßig über eine Abrollsicherung, die die Toranlage gegebenenfalls elektrisch abschaltet und mechanisch zum Stillstand bringt.

MonteurSteuerung stromlos

Jedes Tor muss mit einer Trenneinrichtung ausgerüstet sein, die alle hereinführenden Leiter trennt. Diese müssen gegen unbefugtes oder unbeabsichtigtes Wiedereinschalten gesichert werden können. Bei Detolux, Vertico und beim Resident-garagentor mit Benny-Funk-Komfortpaket (gegen Aufpreis) ist dies durch den Schukostecker gewährleistet. Bei fester Installation ist ein Hauptschalter notwendig.  

Gehen Sie kein Risiko ein! Garagentorkauf ist Vertrauenssache. Fragen Sie Ihren Alulux-Fachhändler nach der korrekten Ausstattung für Ihr Garagentor.

 

Was muss ich beim Garagentorkauf beachten? Gibt es gesetzliche Vorschriften?

Alle Marken-Garagentore von Alulux erfüllen die gesetzlich vorgeschriebenen DIN-EN-Normen. Das ist wichtig! Als Garagentorbesitzer sind Sie nur so auf der sicheren Seite. Lassen Sie sich auf keine Kompromisse ein. Lesen Sie im folgenden, was der Gesetzgeber vorschreibt.

Bei der Einrichtung von Garagentoren sind die Sicherheitsmerkmale nach der Europa-Norm 13241-1 zu beachten. Als Besitzer und Betreiber müssen Sie mit Ihrem privaten Garagentor diese Anforderungen erfüllen. Die genannten Sicherheitsbestimmungen sind Auszüge aus der Norm. Sie sind nicht vollständig und wortwörtlich übernommen. Es gelten weitere Anforderungen, die zu beachten sind.

Die Torsysteme Detolux, Resident und Vertico sind TÜV-geprüft und werden nach der aktuellen Europa-Norm gefertigt. Sie müssen aber jeweils exakt auf die baulichen Gegebenheiten abgestimmt werden. Konformitätserklärung, CE-Kennzeichnung, Prüfbuch und ein individuelles Typenschild zählen zum Lieferumfang unserer Marken-Garagentore. Alles komplett geprüft und zertifiziert.

Übersicht